Natürliche Schwangerschaft

. . . dazu gehört zum Beispiel:

  • die Freude am Schwanger-Sein und das Wunder des Schwanger-Seins zu genießen
  • vertrauend in sich hinein zu spüren und mit dem Kind in einen Dialog zu treten
  • Pränataldiagnostik kritisch zu hinterfragen: Wie weit ist diese hilfreich, wie weit ist sie verunsichernd/ schädigend?
  • Die Geburt mit einer Hebamme des Vertrauens vorzubereiten und so kompetent begleitet zu werden